Idiyappam

Zutaten:

  • 1 1/2 Tasse Wasser
  • 1 Tasse Instant Puttu Mehl oder Reismehl
  • Salz – je nach Bedarf
  • Wasser – je nach Bedarf
  • Öl

Kochutensilien:

  • Idiyappam Dampfkochtopf
  • Idiyappam Presse
  • Idiyappam Platten

 

 

Beschreibung:

Idiyappam wird in Sri Lanka und in Indien häufig als Mittagessen oder Abendessen gegessen. Nach der Zubereitung ist der Idiyappam crem farbig oder hellbraun (je nach Verwendung des Mehls). Idiyappams haben das Aussehen von Nudelnestern und gehen geschmacklich in die Richtung von Vollkorn- oder Reisnudeln. Idiyappam wird hauptsächlich mit Curry und Chutney serviert.

Zubereitung:

  1. Geben Sie Mehl und ein wenig Salz in eine Schüssel und geben ausreichend Wasser hinzu. Verrühren Sie die Zutaten zu einem festen Teig. Je nach Qualität des Mehls wird 1 ¼ Tasse Wasser oder 1 ½ Tasse Wasser benötigt.
  2. Fetten Sie nun die Idiyappam Platten mit ein wenig Öl ein, damit die Idiyappam hinterher nicht an den Platten kleben bleiben.
  3. Nachdem der Idiyappam Teig gut durchgeknetet wurde, füllen Sie den Teig in die Idiyappam Presse und drücken den Teig mit kreisrunden Bewegungen auf die Idiyappam Platten aus.
  4. Erhitzen Sie danach das Wasser in einem Idiyappam Dampfkochtopf. Stapeln Sie die Idiyappam Platten aufeinander und stellen diese auf den Dampfkochtopf.
  5. Die Idiyappams werden für ca. 8-10 Minuten gedämpft.
  6. Servieren Sie die Idiyappam mit Sambal und Curry.

Kleiner Tipp: Wer mag kann frisch geriebene Kokosnussflocken vor dem Dämpfen auf die Idiyappam geben.